Homepage Rezepte Früchte-Cantuccini

Rezept Früchte-Cantuccini

Kann man Cantuccini, die beliebten italienischen Mandelkekse, überhaupt noch besser machen? Oh ja! Probier unsere Variante mit kandierten Früchten!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
55 kcal
leicht

Für ca. 50 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 50 Stück

Zubereitung

  1. Kandierte Früchte grob hacken. Die Eier mit Zucker und Vanillezucker mit den Rührbesen des Handrührgeräts weiß-cremig rühren. Zitrone heiß waschen, abtrocknen und 1 TL Schale fein abreiben. Mit Mehl, Früchten und Mandeln unter die Ei-Zucker-Masse kneten.
  2. Den Backofen auf 200° vorheizen, Backblech mit Backpapier oder -matte auslegen. Den Teig in fünf gleich große Portionen teilen und daraus jeweils ca. 15 cm lange Rollen formen. Die Rollen mit ca. 7 cm Abstand zueinander auf das Blech legen und im Ofen (Mitte) 18 - 20 Min. backen.
  3. Die Teigrollen etwas abkühlen lassen und die Ofentemperatur auf 160° reduzieren. Die Gebäckrollen mit einem scharfen Messer in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Plätzchen wieder auf das Blech legen und in weiteren 10 Min. goldbraun backen.

Variante - Schoko-Haselnuss-Cantuccini: 200 g Haselnusskerne auf einem Blech ca. 10 Min. im 200° heißen Ofen rösten. In ein Geschirrtuch wickeln, die Nüsse darin fest gegeneinanderreiben und die Nusshäute herauslesen. 50 g Zartbitter-Schokolade mit 30 g Butter über dem heißen Wasserbad schmelzen. 250 g Mehl, 1 TL Backpulver, ½ TL Zimtpulver und 180 g Zucker auf einer Arbeitsfläche vermischen. Eine Mulde hineindrücken, 2 Eier und die Schokomasse hineingeben. Alles mit einem großen, scharfen Messer durchhacken. Rasch zusammenkneten und dabei die Nüsse untermengen. Anschließend wie im Rezept oben formen und backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Kalorienarme Weihnachtsplätzchen

Kalorienarme Weihnachtsplätzchen

Bratäpfel

Bratäpfel

Macarons selber machen

Macarons selber machen

Anzeige
Anzeige
Login