Homepage Rezepte Frühlingszwiebel-Schaumomelett

Rezept Frühlingszwiebel-Schaumomelett

Die klassischen Eierpfannkuchen werden deftig gefüllt: mit Kräutern, Frühlingszwiebeln und Räucherfisch.

Rezeptinfos

unter 30 min
397 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Das Basilikum waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden.
  2. Die Eier trennen. Das Eigelb mit Milch, Salz, Pfeffer und der Hälfte des Basilikums verrühren. Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unterheben.
  3. Die Butter in zwei beschichteten Pfannen aufschäumen und die Eiermasse hineingeben. Den Deckel auf die Pfannen auflegen und die Omeletts bei schwacher Hitze in 6-8 Min. stocken lassen.
  4. Inzwischen die Frühlingszwiebeln mit dem übrigen Basilikum und dem Wein in einen kleinen Topf geben. Offen bei mittlerer Hitze 5 Min. köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Omeletts auf Teller gleiten lassen. Die Frühlingszwiebeln daraufgeben und die Omeletts zur Hälfte zusammenklappen. Das Makrelenfilet in kleine Stücke schneiden und zu den Omeletts geben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login