Homepage Rezepte Gebackene Mozzarellaschnitten

Zutaten

8 Scheiben italienisches Weißbrot vom Vortag (ersatzweise Toastbrot)
250 g Mozzarella
1 Stängel Basilikum
ca. 120 ml Milch
100 g Mehl
Öl zum Frittieren

Rezept Gebackene Mozzarellaschnitten

Ein Klassiker aus Italien. Die kleinen Schnitten möglichst frisch und heiß servieren. Dazu passen ein grüner Salat oder Rucolasalat mit Tomaten.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
515 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Von den Brotscheiben die Rinde abschneiden. Den Mozzarella gut trocken tupfen und längs in 4 gleich große Scheiben schneiden. Basilikum abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob zerschneiden. Jeweils etwas Basilikum auf 4 Brotscheiben streuen und je 1 Scheibe Mozzarella mittig darauflegen. Die übrigen Brotscheiben darauflegen und an den Rändern leicht andrücken.
  2. Milch und Mehl jeweils in einen tiefen Teller geben. Die Brotschnitten kurz in der Milch wenden und an den Rändern leicht zusammendrücken, dann im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. Die Eier mit 4 EL Milch in einem tiefen Teller verquirlen (dafür kann man gut übrig gebliebene Milch vom Wenden nehmen) und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Reichlich Öl zum Frittieren erhitzen – es ist heiß genug, wenn an einem Holzkochlöffelstiel, den man hineinhält, kleine Bläschen aufsteigen. Die bemehlten Toastschnitten in der Eier-Milch-Mischung wenden und im heißen Öl in 1-2 Min. goldbraun ausbacken, dabei einmal wenden. Herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen und möglichst heiß servieren. Dazu passen ein grüner Salat, Rucolasalat mit Tomaten oder Salbeitomaten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login