Rezept Zwetschgenbavesen mit Zimtzucker

Line

Bei Groß und Klein beliebt! Am besten schmecken die süßen Teilchen ganz frisch.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Unsere Landküche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 540 kcal

Zutaten

6
Brötchen (vom Vortag)
200 g
Zwetschgenmus
75 g
375 ml
50 g
1 Päckchen
Vanillezucker
Butterschmalz oder Öl zum Frittieren
2 EL
1/2 TL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Rinde von den Brötchen dünn abreiben. Jedes Brötchen quer in 4 ca. ½ cm dicke Scheiben schneiden. Das Zwetschgenmus auf die Hälfte der Brötchenscheiben streichen, jeweils 1 Scheibe darauflegen und fest andrücken.

  2. 2.

    Das Mehl mit 1 Prise Salz, Milch und Sahne glatt verrühren. Vanillezucker und Eier unter den Teig rühren. Reichlich Butterschmalz oder Öl in einem großen, breiten Topf erhitzen. Die gefüllten Brötchenscheiben durch den Teig ziehen und kurz durchziehen lassen. Anschließend portionsweise im heißen Fett schwimmend auf jeder Seite in 1-2 Minuten goldbraun frittieren. Mit dem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zucker und Zimt mischen. Die Bavesen damit bestreuen und warm servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login