Rezept Gebrannte Mandeltorte

Aromatische Weihnachtsmarktdüfte machen diese Mandeltorte zu einem feierlichen Geschmackserlebnis.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Springform von 26 cm Ø (16 Stücke)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
1 Teig - 50 Torten
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 630 kcal

Zutaten

4
250 g
200 ml
Öl
200 ml
Orangensaft
300 g
1 Päckchen
Fett und Semmelbrösel für die Form
600 g
400 ml
1 EL
1 Päckchen
Karamellpuddingpulver
2 Päckchen
Sahnesteif

Zubereitung

  1. 1.

    Ofen auf 200° vorheizen, Form fetten, mit Bröseln bestreuen. Eier mit Zucker dick-cremig schlagen. Öl und Saft zugeben. Mandeln, Mehl, Zimt- und Backpulver unterrühren. Teig in die Form füllen. Im Ofen (unten, Umluft 180°) 45-50 Min. backen. Abkühlen lassen. Boden zweimal quer teilen. Tortenring um den unteren Boden stellen.

  2. 2.

    250 g gebrannte Mandeln grob hacken. 200 g Sahne steif schlagen. Aus Milch, Zucker und Puddingpulver einen Pudding kochen, abkühlen lassen. Sahne, die Hälfte der gehackten Mandeln unterheben, unteren Boden damit bestreichen. Fest werden lassen. Mittleren Boden auflegen.

  3. 3.

    Übrige Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Die Hälfte der Sahne mit übrigen Mandeln mischen, auf den Boden streichen. Boden auflegen, mit übriger Sahne bestreichen. Mit ganzen Mandeln verzieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Krümelinchen
Grandios
Gebrannte Mandeltorte  

Ein wirklich tolles Rezept, da waren sich sechs Personen einig.

Ich habe die Tortenböden am Vortag gebacken, wobei die Mitte etwas überproportional aufging. Das ist aber nicht weiter schlimm. Wenn sich ein winterlicher Anlass ergibt, werde ich die Torte auf jeden Fall nochmal backen, so lecker wie sie ist. Beim nächsten Mal werde ich aber die gebrannten Mandeln allein wegen der Kosten selbst zubereiten (und mich dann auch um einen Tortenring bemühen).

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login