Rezept Gebrannter Nuss-Grieß-Pudding mit Aprikosen

Um an die fruchtige Füllung zu gelangen, muss der Löffel erst einmal die dünne Karamellschicht knacken und sich dann noch durch den nussigen Grießbrei graben.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Desserts
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 360 kcal

Zutaten

10 g
1 EL
400 ml
100 g
90 g
feinster Zucker
4
ofenfeste Förmchen (à 250 ml)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Aprikosen kreuzweise einritzen und mit kochendem Wasser überbrühen. Kalt abschrecken und die Haut mit einem Messer abziehen. Die Aprikosen halbieren, entsteinen und in schmale Spalten schneiden.

  2. 2.

    Butter, Honig und 1 Prise Zimt in einer Pfanne erhitzen, die Aprikosenspalten 1-2 Min. darin schwenken, vom Herd nehmen, in die Förmchen füllen und abkühlen lassen.

  3. 3.

    Inzwischen in einem kleinen Topf Milch, Sahne, Grieß und die gemahlenen Haselnüsse mit 50 g Zucker, 1 Msp. Zimt, Vanillemark und 1 Prise Salz aufkochen und 2-3 Min. unter Rühren bei schwacher bis mittlerer Hitze kochen lassen. Die Masse über die Aprikosen in die Förmchen gießen, mit einem angefeuchteten Löffelrücken glatt streichen und zugedeckt mindestens 1 Std. abkühlen lassen.

  4. 4.

    Den Backofengrill vorheizen. Den Grießpudding mit dem restlichen Zucker bestreuen und unter dem heißen Grill 3-5 Min. karamellisieren (alternativ einen Gasbrenner zum Karamellisieren verwenden).

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login