Rezept Gebratene Fleischstreifen (Nüa Däd Diau)

In Thailand ißt man diese Fleischstreifen mit Klebreis, frischen Gurken, Thai-Basilikum oder anderem rohen Gemüse und einem scharfen Chili-Dip für gegrilltes Fleisch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4-8 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Thaiküche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 95 kcal

Zutaten

1/2 EL
1 EL
1 TL
helle Sojasauce
1/2 l
Öl

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fleisch schräg in lange Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Alle Gewürze dazugeben und gut mit dem Fleisch vermischen. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

  2. 2.

    Das Fleisch aus dem Kühlschrank holen und ca. 10 Min. stehen lassen. Das Öl im Wok stark erhitzen und das Fleisch darin portionsweise in 2-3 Min. hellbraun braten, herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Fleischstreifen als kleine Mahlzeit zwischendurch oder zu einem Aperitif reichen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login