Homepage Rezepte Gebratene Nudeln mit Gemüse und Huhn

Rezept Gebratene Nudeln mit Gemüse und Huhn

Sie mögen es lieber mediterran, dann verwenden Sie Spaghetti oder Linguini und ersetzen den Brokkoli mit Zucchini oder Aubergine.

Rezeptinfos

unter 30 min
530 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Nudeln nach Packungsangabe in Salzwasser kochen, in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Das Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen, in feine Streifen schneiden und mit 1 EL Sojasauce mischen. Die Champignons putzen, trocken abreiben und vierteln. Die Brokkoliröschen waschen, die Paprikaschote waschen, halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden, die Ingwerscheiben in dünne Streifen schneiden.
  2. Den Wok erhitzen und das Öl hineingeben. Die Nudeln darin verteilen und bei starker Hitze ca. 1 Min. ohne Rühren braten, wenden und noch einmal 1 Min. braten. Herausnehmen und zugedeckt warm halten.
  3. Die Hitze etwas reduzieren, das Gemüse in den Wok geben und unter Rühren in ca. 3 Min. bissfest braten. Huhn, Ingwer und Knoblauch dazugeben und ca. 1 Min. unter Rühren weiterbraten. Die Brühe mit der übrigen Sojasauce und dem Essig mischen und angießen, mit Salz abschmecken. Die Nudeln unterrühren und gleich servieren, sonst werden sie wieder weich.

Probieren Sie auch das gebratene Nudeln Rezept aus dem GU Kochbuch "Kinderhits". Mie-Nudeln, Gemüse und Fleisch stehen zusammen schnell auf dem Tisch und werden zu einem leckeren Familiengericht.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(6)