Homepage Rezepte Gebratene Nudeln mit Schinken

Rezept Gebratene Nudeln mit Schinken

Ein wunderbarer Alltagsklassiker, so vielfältig anders wie jeder einzelne Tag! Richten Sie sich einfach nach der Vorratslage in Ihrem Kühlschrank.

Rezeptinfos

unter 30 min
535 kcal
leicht

Zubereitung

  1. Brokkoli in kleine Röschen teilen, waschen und putzen (der Rest hält sich im Gemüsefach des Kühlschranks ca. 3 Tage). In kochendem Salzwasser 5 Min. blanchieren, abgießen und abtropfen lassen.
  2. Inzwischen Frühlingszwiebeln putzen, waschen und - weißen und grünen Teil separat - in Ringe schneiden.
  3. Den Kochschinken in Streifen schneiden (Rest hält sich im Kühlschrank ca. 2 Tage ‒ für Schinkenbrote aufbrauchen).
  4. Die Butter in einer Pfanne schmelzen. Das Weiße der Frühlingszwiebeln und den Schinken darin 1 Min. anbraten. Nudeln und Brokkoli dazugeben und 3 Min. unter Rühren braten.
  5. Die Sahne hinzufügen, das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 2 Min. köcheln lassen. Mit Frühlingszwiebelgrün bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)