Rezept Gebratene Reisnudeln mit Sojasauce (Guitiauw Pad Si-Iu)

Traditionell reicht man in Thailand zu Nudelgerichten fein gemahlene Chilischoten, Zucker, Fischsauce und Reisessig, der mit dünnen Chiliringen gewürzt ist.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 8 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Thaiküche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 420 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die getrockneten Reisnudeln nach Packungsanleitung vorbereiten. Die frischen oder vorbereiteten getrockneten Nudeln in eine Schüssel geben, beide Sojasaucen und den Zucker dazugeben und gut mit den Nudeln mischen. Die Nudeln mit den Fingern ein bisschen auseinanderzupfen.

  2. 2.

    Die Gemüse waschen und putzen bzw. schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und klein schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.

  3. 3.

    Das Öl im Wok erhitzen. Knoblauch und Hähnchenstücke hineingeben und kräftig anbraten. Die Eier aufschlagen, unterrühren und weiterbraten, bis die Eier gestockt sind. Gemüse und Austernsauce zugeben und alles ca. 2 Min. bei großer Hitze unter Rühren weiterbraten. Die Nudeln dazugegeben und alles ca. 5 Min. bei mittlerer Hitze weiterbraten. Auf einer Platte anrichten und mit weißem Pfeffer bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login