Homepage Rezepte Gebratener Halloumi mit Polenta

Rezept Gebratener Halloumi mit Polenta

Hier kommen Heidelbeeren und Minze ins Spiel und machen so diese Polenta mit gebratenem Halloumi zu einem fruchtig frischen Gaumenschmaus.

Rezeptinfos

unter 30 min
665 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Für die Polenta:

Außerdem:

Zubereitung

  1. Für die Polenta 1 l Wasser, 1 TL Salz und die Lorbeerblätter aufkochen. Die Polenta einrühren und unter Rühren 5 Min. bei kleiner Hitze kochen lassen. Den Topf von der Herdplatte ziehen und die Polenta ca. 5 Min. ausquellen lassen. Die Lorbeerblätter herausnehmen, die Butter unterrühren und die Polenta mit Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Zugedeckt warm halten.
  2. Die Heidelbeeren waschen und abtropfen lassen. Die Kräuter waschen und trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen streifen und fein hacken. 3 EL Olivenöl mit Zitronensaft, Honig, Piment d’Espelette, 1 Prise Salz und den Kräutern verrühren. Dann mit den Heidelbeeren mischen und bis zum Servieren marinieren.
  3. Den Halloumi trocken tupfen und in 1 cm breite Scheiben schneiden. In einer Grillpfanne oder einer beschichteten Pfanne die übrigen 2 EL Olivenöl erhitzen. Die Halloumi-Scheiben darin von beiden Seiten in je 1-2 Min. goldbraun braten.
  4. Die Polenta kräftig durchrühren und auf Tellern anrichten. Den Halloumi und die marinierten Heidelbeeren daraufgeben.
Rezept bewerten:
(0)