Rezept Gefüllter Putenrollbraten zu Tomatenreis

Dieser saftige Braten hat das Zeug zum Lieblingsessen - lecker gefüllt mit Kräutern und Mandel schmeckt er großen und kleinen Fleischfans.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4-6 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Einfach gut & super günstig
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 520 kcal

Zutaten

5 EL
Öl
1
Ei
1 kg
400 ml
Geflügelbrühe
200 g
2 EL
Tomatenmark
2 EL
1 TL
Speisestärke

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Mandeln darin goldbraun rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Die Kräuter waschen, trocken tupfen, abzupfen und fein hacken. Mandeln, Kräuter und Ei vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. 2.

    Das Fleisch trocken tupfen und der Länge nach eine tiefe Tasche einschneiden. Die Putenbrust aufklappen und zwischen Klarsichtfolie etwas flacher klopfen. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen.
    Kräuter-Mandel-Mischung auf dem Fleisch verteilen. Das Fleisch aufrollen und mit Küchengarn binden.
    Die Zwiebel schälen und fein würfeln.

  3. 3.

    2 EL Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin rundherum kräftig anbraten. Die Zwiebel kurz
    mitbraten. Die Brühe dazugießen und den Braten im Ofen (Mitte, Umluft 160°) 1 Std. schmoren, dabei
    einmal wenden.

  4. 4.

    Den Reis nach Packungsangabe in Salzwasser kochen. Abgießen und abtropfen lassen. 1 EL Öl erhitzen. Tomatenmark und Ketchup verrühren und im Öl andünsten. Den Reis untermischen, mit Salz
    und Pfeffer würzen. Den Braten aus dem Bräter nehmen. Stärke und 1 EL Wasser verrühren und in
    den Bratenfond rühren. Aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login