Rezept Gemischte Salate mit Kürbis

Line

Frische Blattsalate, knackiger Staudensellerie und darüber gebratene Kürbisstifte und geröstete Pinienkerne - fertig ist das leichte Mittagessen, das die Sinne erfreut!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Crashkurs Vegetarisch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 255 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Salate waschen, trocken schütteln und eventuell kleiner zupfen (Radicchio) oder in Streifen schneiden (Zuckerhut, Endivie und Chicorée). Den Sellerie waschen und die Enden abschneiden. Falls sich dabei Fäden lösen, diese abziehen. Sellerie in dünne Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebel putzen und waschen, den weißen und hellgrünen Teil in feine Ringe schneiden.

  2. 2.

    Den Kürbis schälen und von den Kernen mitsamt dem faserigen Fruchtfleisch befreien. Den Kürbis in knapp 1 cm dicke Scheiben, dann in ebenso breite Stifte schneiden. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen. Tomaten und Kapern abtropfen lassen und mit der Petersilie fein hacken.

  3. 3.

    Den Zitronensaft und den Balsamicoessig mit Salz, Pfeffer und dem Honig gut verrühren, nach und nach 2 EL Öl zu einer cremigen Sauce unterschlagen, die Petersilienmischung dazurühren.

  4. 4.

    Eine Pfanne erhitzen und die Pinienkerne darin goldgelb rösten. Aus der Pfanne nehmen. Das restliche Öl in die Pfanne geben und die Kürbisstifte darin bei mittlerer Hitze unter Rühren in ca. 5 Min. bissfest braten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale abschmecken.

  1. 5.

    Die Salate, den Sellerie und die Zwiebelringe mit der Salatsauce mischen und abschmecken. Auf zwei Teller verteilen. Kürbis darauf verteilen, mit den Pinienkernen bestreuen und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login