Rezept Gemüse-Linsen-Eintopf mit Pfannenfeta

Line

Dieser herzhafte Eintopf erinnert an Großmutters Küchengeheimnisse, wäre da nicht der Feta, der dem Ganzen einen mediterranen Touch gibt.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Herbst, Winter, Gemüse!
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 655 kcal

Zutaten

300 g
Gelbe Bete (ersatzweise Möhren)
1 dicke Stange
4 EL
ca. 600 ml
milde Gemüsebrühe
2 EL
Tomatenmark
2 EL
Apfelessig
1 TL
2 EL
1 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Gelbe-Bete-Knollen und den Sellerie putzen und schälen. Die Gelben Beten ca. ½ cm, den Sellerie ca. 1 cm groß würfeln. Vom Lauch die Wurzel und die welken Teile abschneiden. Den Lauch der Länge nach aufschneiden und gründlich waschen, auch zwischen den Schichten. Den Lauch in Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Chilischote mit dem Thymian im Mörser zerdrücken.

  2. 2.

    In einem Topf 2 EL Öl erhitzen. Gemüse, Knoblauch und Chilimischung darin andünsten. Die Linsen in einem Sieb kalt waschen und dazugeben. Die Brühe dazugießen und die Linsen zugedeckt bei schwacher Hitze in ca. 40 Min. weich, aber nicht zu weich garen. Bei Bedarf noch etwas Brühe (oder Wasser) dazugießen. Mit Tomatenmark, Essig, Salz, Pfeffer und Honig würzen und zugedeckt warm halten.

  3. 3.

    Den Feta in vier gleich große dünne Scheiben schneiden. Das Mehl in einen Teller geben und den Feta darin wenden. Überschüssiges Mehl abschütteln. Das übrige Öl und die Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Käsescheiben darin bei starker Hitze pro Seite ca. 1 Min. braten. Den Gemüse-Linsen-Eintopf auf Teller verteilen. Jeweils 1 Käsescheibe darauf oder daneben setzen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login