Rezept Feiner Berglinseneintopf mit Gemüse und Würstel

Ein kräftiger Eintopf mit aromatischen Berglinsen und zarten Wiener Würstchen - beliebt bei Groß und Klein.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Echte Klassiker
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zubereitung

  1. 1.

    Möhren, Sellerie und Lauch waschen und putzen. Möhren, Sellerie und Schalotten schälen und in 5 mm große Würfel schneiden. Den Lauch ebenfalls fein schneiden.

  2. 2.

    2 EL Butter in einem Topf (24 cm Ø) erhitzen und die Schalotten darin 1 Min. glasig dünsten. Die Linsen einstreuen und 1 Min. mitgaren. Das Tomatenmark 1 Min mitrösten. Mit 2 EL Aceto balsamico ablöschen und einkochen lassen. Die Rinderbrühe zugießen und in etwa 5 Min. aufkochen lassen. Den Speck einlegen und die Suppe offen bei mittlerer Hitze etwa 20 Min. köcheln lassen, bis die Linsen bissfest sind.

  3. 3.

    Thymian und Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Petersilie abzupfen und grob hacken. Thymianzweige, Möhren- und Selleriewürfel zur Suppe geben. Noch etwa 10 Min. köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren.

  4. 4.

    Die Würstchen in Scheiben schneiden. Mit dem Lauch 2 Min. in der Suppe erwärmen. Die restliche Butter in kleine Würfel schneiden und einrühren. Den Eintopf mit Salz, Pfeffer und dem restlichen Essig abschmecken, die Petersilie zugeben.

  1. 5.

    Den Speck herausnehmen, in kleine Würfel schneiden und wieder in den Eintopf geben. Den Linseneintopf in vorgewärmten tiefen Tellern, Schalen oder Tassen anrichten. Mit Bauernbrot oder frischem Baguette servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login