Homepage Rezepte Paella-Eintopf

Rezept Paella-Eintopf

Diese gehaltvolle Suppe schmeckt wie das spanische Original und wird auch genauso zubereitet, nur mit etwas mehr Bühe.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
415 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 35 MIN.

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 35 MIN.

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln und in 2 EL Öl glasig dünsten. Dann Reis und Safran 1-2 Min. mit andünsten. 1 l Brühe dazugießen und den Reis bei schwacher Hitze 20 Min. garen, dabei gelegentlich umrühren.
  2. Inzwischen den Meeresfrüchte-Mix antauen lassen. Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen und klein würfeln. Übriges Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin 3-4 Min. unter Wenden anbraten, Meeresfrüchte zugeben. Alles mit der übrigen Brühe ablöschen und zugedeckt 3-4 Min. garen.
  3. Die Erbsen antauen lassen. Die Tomate waschen, vom Stielansatz befreien, halbieren und entkernen, dann in kleine Würfel schneiden. Erbsen und Tomatenwürfel in den Reis-Eintopf geben und noch 5 Min. mitgaren. Den Hähnchen-Meeresfrüchte-Mix unterheben und heiß werden lassen. Den Eintopf mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken und in Suppentellern anrichten.

Probieren Sie auch das traditionelle Paella Rezept aus dem GU Kochbuch "Kochen für zwei - und nichts bleibt übrig". Die schmackhafte und variationsreiche Reispfanne ist wohl das Flaggschiff der spanischen Küche

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login