Homepage Rezepte Gemüsecouscous mit Curry

Zutaten

250 g Möhren
1 EL Öl
1 EL Currypulver
1/2 l Gemüsebrühe
250 g saure Sahne
1 TL Garam masala (oder Ras-el-hanout oder Fünf-Gewürze-Pulver)

Rezept Gemüsecouscous mit Curry

Das einfache Coucousgericht kann man zu jeder Jahreszeit auf den Tisch bringen. Im Sommer mit Auberginen, Zucchini und Paprika, im Herbst mit Kürbis und Staudensellerie.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
400 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Das Gemüse schälen oder waschen. Die Möhren in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden, die Bohnen in etwa 3 cm lange Stücke. Den Lauch mit dem knackigen Grün in dickere Ringe schneiden. Den Fenchel vierteln, vom Strunk befreien und quer in Streifen schneiden.
  2. Das Öl in einem größeren Topf erhitzen, das Gemüse darin anbraten. Curry und Kreuzkümmel darüberstäuben und anschwitzen. Den Couscous dazugeben und kurz mitbraten. Mit der Brühe aufgießen und erhitzen. Zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 15 Min. garen, bis das Gemüse bissfest ist.
  3. Couscous mit Salz und Pfeffer abschmecken. Saure Sahne mit Garam masala und Salz verrühren und dazu servieren. Je 1 Klecks auf den Couscous geben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login