Rezept Gemüsesalat mit Senfsahne

Line

Bodenständig, aber unwiderstehlich kommt dieser Salat aus gedünstetem Gemüse mit cremiger, aber vergleichsweise fettarmer Sahnesauce daher.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 als kleines Essen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarian Basics
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 185 kcal

Zutaten

4
größere Möhren
300 g
150 g
1/2 EL körniger Senf
1 TL
scharfer Senf
1 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Das Gemüse je nach Sorte waschen und putzen oder schälen. Von den Frühlingszwiebeln Wurzelbüschel und dunkelgrüne Teile abschneiden, Zwiebeln der Länge nach halbieren. Möhren der Länge nach vierteln oder achteln, lange Möhren zusätzlich noch einmal quer durchschneiden.

  2. 2.

    Fenchel durch den Strunk achteln, den Strunk herausschneiden. Brokkoli in Röschen schneiden, Stiele schälen und in Scheiben schneiden. Chicorée der Länge nach vierteln. In einem weiten Topf Wasser aufkochen und salzen. Gemüse ins Wasser geben, Deckel auflegen und das Wasser wieder aufkochen lassen. Gemüse mit halb geschlossenem Deckel in etwa 5 Minuten bissfest garen.

  3. 3.

    Zwischendurch Dill abbrausen, trockenschütteln und die Spitzen fein hacken. Saure Sahne mit Zitronensaft und den beiden Senfsorten gut verrühren, das Öl untermischen. Den Dill unterrühren, die Senfsahne salzen.

  4. 4.

    Das Gemüse in ein Sieb abgießen und lauwarm werden lassen. Den Rucola verlesen, waschen und trockenschleudern. Auf einer Platte auslegen oder gleich auf Tellern verteilen. Das Gemüse darauf löffeln, mit Senfsahne übergießen und lauwarm essen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login