Rezept Gemüsetarte

Die leckerste glutenfreie Tarte mit knusprigem Boden. Ein schnelles Essen bei dem garantiert nichts übrig bleibt. Das Gemüse kann je nach Jahreszeit verändert werden.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
12 Stücke
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

Für den Teig
200 g
helle glutenfreie Mehlmischung z.B. Mix C von Schär
1 TL
Fiber-Husk (gemahlene Flohsamenschalen)
100 g
gesalzene Butter (alternativ Butter mit 1/2 TL Salz mischen)
1
Eigelb
Für den Belag
500 g
500 g Gemüse nach Wahl z.B. Paprika, Cahmpignons und Zucchini
50 g
glutenfreie Salami (gewürfelt) (alternativ Schinken)
100 g
Schafskäse (gewürfelt)
150 ml
3
Salz, Pfeffer und Muskat zum Würzen
Olivenöl zum Braten

Zubereitung

  1. 1.

    Das Mehl mit Fiber-Husk mischen. Die Butter und den Frischkäse mit dem Mehl zu einem geschmeidigen Teig verkneten Den Teig für 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

  2. 2.

    Die Gemüse waschen, die Stielansätze und bei den Paprika die Kerne entfernen, in Streifen schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. In einer Pfanne das Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig anbraten. Die Gemüse und die Salami dazu geben. Ca. 3 Min. unter Rühren anbraten. Leicht abkühlen lassen.

  3. 3.

    Den Teig ausrollen in eine gefettete Form (Durchmesser 30 cm) legen. Einen Rand von ca. 3 cm formen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Den Ofen auf 200° Umluft heizen. Den Boden 15 Min. vor backen. Dafür aus Backpapier eine doppelten Streifen falten, innen an den Rand legen, damit der Rand beim Backen nicht herunter fällt.

  4. 4.

    Die Eier in einer Schüssel aufschlagen. Mit der Sahne verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Gemüsemischung und den Schafskäse unter die Masse mischen und auf den vorgebackenen Boden geben. Die Tarte im Ofenbei 200° noch ca. 25 Min. fertig backen bis sie goldbraun ist. Die Tarte heiß servieren.

  1. 5.

    Sie können je nach Lust und Laune die Gemüse austauschen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login