Rezept Geschmortes Kaninchen

Es ist keine Kunst, ein Kaninchen zu schmoren. Man muss sich nur trauen! Dazu gibt es eine herrlich aromatische Sauce aus Tomaten, Wein und Kräutern.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Italien
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 590 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Das Kaninchen in 8-10 Teile zerlegen, diese kurz kalt abwaschen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben. Schalotten schälen und fein würfeln, den Knoblauch schälen und pressen. Tomaten kurz überbrühen, häuten, vierteln, entkernen und klein schneiden. Die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne leicht bräunen.

  2. 2.

    Öl und Butter in einer Deckelpfanne erhitzen und die Kaninchenteile darin von allen Seiten braun braten. Schalotten, Knoblauch und Tomaten hinzufügen, 2-3 Min. mitbraten. Mit Wermut und Weißwein ablöschen.

  3. 3.

    Salbei und Lorbeerblätter hinzufügen und alles aufkochen, dann die Temperatur verringern und das Fleisch zugedeckt in etwa 45-50 Min. gar schmoren.

  4. 4.

    Kurz vor Ende der Garzeit Pinienkerne und gehackte Petersilie zum Kaninchen geben, das Gericht mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login