Homepage Rezepte Gestockter Käsekuchen mit Rosinen

Zutaten

50 g Rosinen
3 EL Rum
2 Eier
25 g Kartoffelstärke
300 g Quark
75 g Zucker
100 g Puderzucker
1 Ei
1 große Prise Salz

Rezept Gestockter Käsekuchen mit Rosinen

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel

Zutaten für 1 Springform von ca. 24 cm Ø

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 1 Springform von ca. 24 cm Ø

Zubereitung

  1. Die Rosinen in dem Rum einweichen. Für den Teig Puderzucker und Butter mit dem Handrührgerät vermengen. Dann nacheinander Ei, Mehl, Mandeln und Salz untermischen und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 30 Min. kalt stellen.
  2. Den Backofen auf 160° vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und eine runde, gebutterte Backform damit komplett auskleiden. Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen und für ca. 8-10 Min. goldbraun vorbacken, dann aus dem Ofen nehmen. Anschließend den Ofen auf 150° herunterschalten.
  3. Inzwischen für die Füllung die Eier trennen. Die Eigelbe mit der Kartoffelstärke und dem Quark verrühren. Den Zitronensaft dazugießen und unterrühren. Die Rosinen in einem Sieb abtropfen lassen und ebenfalls unterrühren. Die Eiweiße nicht zu steif aufschlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Die Eiweißmasse unter die Quarkmasse heben und anschließend in die Backform füllen. Den Käsekuchen für 25-30 Min. im Ofen backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login