Rezept Gestreifte Mohnecken

Schwarz-Weiß-Gebäck mal anders. Gemahlenen Mohn gibt es im gut sortierten Supermarkt oder Bioladen backfertig zu kaufen, was die Zubereitung dieser Plätzchen erleichtert.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für ca. 60 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Weihnachten
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 30 kcal

Zutaten

150 g
100 g
80 g
1
Ei

Zubereitung

  1. 1.

    Mehl, Butter in Flöckchen, Zucker und Ei auf eine Arbeitsfläche häufen. Alles mit einem großen Messer möglichst fein hacken. Die Hälfte davon rasch zu einem hellen Mürbeteig verkneten.

  2. 2.

    Den Mohn zur anderen Hälfte der gehackten Zutaten geben und zu einem dunklen Teig verkneten. Den hellen und dunklen Teig jeweils zu einem ca. 3 mm dicken Rechteck (ca. 12 × 35 cm) ausrollen.

  3. 3.

    Ein Teigrechteck gleichmäßig dünn mit etwas Eiweiß bestreichen und das zweite Teigrechteck darauflegen. Diese Teigplatte längs in ca. 3 cm breite Streifen schneiden, jeden Streifen wieder dünn mit Eiweiß bestreichen und aufeinandersetzen, sodass ein hoher ca. 3 cm breiter Streifen entsteht. Vorsichtig in Alufolie wickeln und 1 Std. in den Kühlschrank legen.

  4. 4.

    Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Die gestapelten Teigstreifen quer in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und auf das Blech legen. Im Ofen (Mitte) ca. 10 Min. backen. Die Mohnecken herausnehmen, mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login