Rezept Gin Fizz Classic

Wir haben ein einfaches und klassisches Gin Fizz-Rezept für die perfekte Cocktail-Party. Sehr beliebt ist er wegen seinem frischen und säuerlichen Geschmack.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kleine Mixschule

Zutaten

großes Cocktailglas (45 cl)
6 cl
Gin
2 cl
Zuckersirup
Eiswürfel
Sodawasser zum Aufgießen
3 Scheiben
Barmaß
Shaker
Barsieb
2
Trinkhalme

Zubereitung

  1. 1.

    Gin, Zitronensaft und Zuckersirup mit 8 Eiswürfeln in den Shaker geben, diesen fest verschließen und ca. 15 Sek. schütteln. Das Cocktailglas zu drei Vierteln mit Eiswürfeln füllen und den Shakerinhalt durch das Barsieb darübergießen.

  2. 2.

    Das Glas mit Sodawasser auffüllen. Die Zitronenscheiben in Form eines Fächers am Glasrand drapieren und den Drink mit den Trinkhalmen servieren.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Welcher Gin?

Bei der Wahl des Alkohols für den Longdrink stehst du vor der Qual der Wahl, da es sehr viele verschiedene Gin-Sorten gibt. Doch nicht jeder Gin eignet sich für diesen Longdrink, wie zum Beispiel der Beefeater 24 oder der Tann's Gin. Ganz anders steht es mit den Sorten Whitley Neill Gin, Sipsmith Gin oder Plymouth Gin. Diese Sorten eignen sich hervorragend für das Mixen eines Gin Fizz und spielen auf unterschiedliche Art mit den verschiedenen Aromen des Drinks. 

Varianten

Wenn du gerne cremige Longdrinks trinkst, solltes du einmal den Silver Gin Fizz probieren, dabei wird zusätzlich ein Eiweiß mit in den Shaker gegeben. Der Oceanside Fizz überzeugt dagegen mit zusätzlicher Frische, da etwas MInze und Meersalz auf der Zutatenliste für das Rezept steht. Edel wird es mit dem Sloe Gin Fizz, der durch die besonderen Aromen des Sloe Gin nach Schlehe und damit leicht süßlich schmeckt. Somit hat der Drink schon fast etwas Likörartiges. Eine andere Abwandlung ist der Tom Collins. Dabei werden die Zutaten gerührt und nicht geschüttelt. Wenn du dich streng an die Regeln des Rezepts halten möchtest, solltest du zu einem original Old Tom greifen, der für diesen Cocktail verwendet wird. Ein naher Verwandter des Gin Fizz ist der Gin Tonic, der durch das Tonic Water spritzig herb ist. 

Welches Barzubehör brauche ich?

Um diesen Klassiker unter den Longdrinks zu zaubern, benötigst du einen Cocktailshaker, ein Barmaß zum Abmessen der Flüssigkeiten, einen Strainer (auch als Barsieb bekannt) und eine Zitruspresse. So zauberst du im Nu fruchtige Frische in deinen Longdrink.

Gin Fizz anrichten

Da bekanntlich das Auge mittrinkt, sollte der Gin Fizz auch optisch ansprechend angerichtet sein. Dafür befüllst du am besten ein Longdrink-Glas zur Hälfte mit Eiswürfeln. Dann schüttest du den Mix aus dem Shaker in das Glas und füllst den Rest mit prickelden Soda auf. 

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login