Homepage Rezepte Gnocchi mit Tomaten-Parmesan-Sauce

Rezept Gnocchi mit Tomaten-Parmesan-Sauce

Kartoffelgnocchi selbst herzustellen ist ein wenig Spielerei, aber in einer Tomaten-Parmesan-Sauce auch ein Hochgenuss.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
410 kcal
mittel

FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Für die Gnocchi die Kartoffeln waschen und in Salzwasser in 15-20 Min. knapp gar kochen.
  2. Inzwischen für die Sauce die Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen, fein würfeln und in dem heißen Öl glasig dünsten. Gehackte und passierte Tomaten sowie 50 ml Wasser dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Aufkochen und bei geringer Hitze offen 30 Min. kochen lassen.
  3. Die Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen, pellen und noch warm durch die Kartoffelpresse drücken. Mehl und Grieß unterheben, mit Salz und Muskat würzen und alles zu einem Teig verkneten. In 4 Portionen teilen, jeweils auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu 2 cm dicken Rollen formen und in 1 cm breite Stücke schneiden. Diese zu Kugeln drehen und mit einer Gabel etwas flach drücken, sodass ein Rillenmuster entsteht. Gnocchi auf ein mit Grieß bestreutes Blech legen.
  4. Reichlich Wasser aufkochen und salzen. Gnocchi portionsweise hineingeben. Kurz aufkochen und bei mittlerer Hitze 2-3 Min. ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und in einem Sieb abtropfen lassen.
  5. Rucola waschen, trocken schütteln und grobe Stiele abknipsen. Die Blätter fein schneiden. Den Parmesan grob reiben. Gnocchi mit der Tomatensauce mischen, Rucola und Käse darüberstreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Ruck zuck fertig

Macht satt, schmeckt gut. Ich habs mit etwas Creme fraiche noch verfeinert.

Anzeige
Anzeige
Login