Homepage Rezepte Göttertorte

Zutaten

1 Pck. Himbeer-Götterspeisenpulver (zum Kochen für 1/2 Flüssigkeit)
60 g Zucker
200 g Sahne
60 g Butter
100 g Löffelbiskuits

Rezept Göttertorte

Diese Torte löst Begeisterung aus, vor allem unter den lieben Kleinen. Denn sie sieht nicht nur toll aus, sondern schmeckt auch noch göttlich.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
260 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Springform von 20 cm Ø (8 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 20 cm Ø (8 Stücke)

Zubereitung

  1. Das Götterspeisenpulver mit dem Zucker und 300 ml Wasser verrühren. Dann 10 Min. quellen lassen.
  2. Für den Boden die Butter schmelzen. Die Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel geben, verschließen und mit der Teigrolle fein zerbröseln. Die Biskuitbrösel mit der geschmolzenen Butter mischen. Den Springformrand auf eine Kuchenplatte stellen. Von den Biskuitbröseln 2 EL abnehmen und für die Deko beiseitestellen. Die restlichen Brösel in der Form verteilen und mit einem Löffelrücken gut andrücken. Den Boden bis zur Verwendung kühlen.
  3. Die Götterspeise unter Rühren erhitzen, bis sich Pulver und Zucker gelöst haben. Dabei jedoch nicht kochen lassen. 100 ml Götterspeise in einen tiefen Teller gießen und abkühlen lassen. Dann im Kühlschrank in ca. 1 Std. 30 Min. vollständig gelieren lassen.
  4. Die restliche Götterspeise mit dem Frischkäse verrühren und in eine flache Schale gießen. Im Kühlschrank ca. 30 Min. abkühlen lassen, bis die Creme kalt, aber noch nicht fest ist. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Creme auf den Bröselboden streichen und die Torte ca. 2 Std. kühl stellen.
  5. Den Springformrand von der Torte lösen und abnehmen. Die gelierte Götterspeise auf dem Teller in Quadrate schneiden und auf die Torte legen. Den Tortenrand mithilfe eines Messers mit den restlichen Biskuitbröseln verzieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login