Rezept Gratinierte Spätzle

Line

So wunderbar kann Frisches (grüner Spargel) mit Fertigem (tiefgekühlte Erbsen und Spätzle aus dem Kühlregal) harmonieren. Schmeckt der ganzen Familie.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Quick Basics
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 640 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 220 Grad vorheizen (auch schon jetzt einschalten: Umluft 200 Grad).

  2. 2.

    Für den Spargel in einem Topf Wasser zum Kochen bringen und salzen. Den Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Spargelstangen in 2-3 cm lange Stücke schneiden, im Salzwasser etwa 3 Minuten sprudelnd kochen lassen.

  3. 3.

    Die Erbsen zum Spargel in den Topf geben und einmal aufkochen lassen. Das Gemüse in ein Sieb abgießen, gründlich kalt abschrecken und abtropfen lassen.

  4. 4.

    Den Schinken klein würfeln und mit dem Gemüse, den Spätzle und Crème fraîche in einer flachen ofentauglichen Form vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Käse gleichmäßig auf die Spätzlemischung streuen. Butter in Flöckchen darauf verteilen.

  1. 5.

    Die Form in den Ofen (Mitte) schieben und die Spätzle etwa 20 Minuten backen, bis sie schön gebräunt sind.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login