Rezept Grüne Sauce

Mehr Kräuter geht nicht - der Klassiker aus Frankfurt heißt nicht umsonst "Grüne Sauce".

Grüne Sauce
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Basic cooking
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 255 kcal

Zutaten

1 Bund
1 Handvoll
5 Zweige
Pimpinelle
5 Zweige
350 g
Dickmilch
50 g
1 TL
scharfer Senf
Worcestersauce

Zubereitung

  1. 1.

    Alle Kräuter waschen und trockenschütteln, harte Stiele wegschneiden. Kräuter mit einem großen Messer auf einem großen Brett fein hacken. Nicht im Mixer zerkleinern, denn dann schmeckt's bitter.

  2. 2.

    Die Eier pellen und in kleine Würfel hacken. Mit den Kräutern und allen übrigen Zutaten mischen, abschmecken und 1 Stunde durchziehen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Flo
Tip: Soß im Komplettpacket

Bevor man sich jedes Kräuterchen einzeln zusammen sucht, sollte man im Gemüseladen fragen nach der Frankfurter Grünen Soß. Die Zutaten sind da oft schon fertig zusammengestellt zu kaufen.

Zu den Eiern in der Soß: Die müssen nicht unbedingt da rein - man kann sie ebenso als Beilage mit den Kartoffeln neben die Soß servieren oder sie auch ganz weglassen, wenn man garnicht drauf steht.

 

Karl_the_Gnarl
Toller Tipp!

Da kann man dann aber auch jegliche Kochseiten weglassen, weil es gibt heutzutage fast alles fertig!

Aphrodite
Mißverständis.

@Karl_the_Gnarl, Floh meint nicht eine fertige Sauce, sondern die Kräuter, die es beim Gemüsehändler oder auf dem Markt schon fertig zusammengestellt gibt. Das ist ein Strauss Kräuter mit allem drin. 4 Blatt Sauerampfer gibt es nicht einzeln zu kaufen. Und was macht man dann mit dem Rest?

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login