Rezept Grüne Sosse

Der frühlingshafte Saucenklassiker schmeckt zu Fleisch und Gemüse.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Mein Himmel auf Erden
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 695 kcal

Zutaten

1
½ TL Worcestersauce
1 Msp.
Senfpulver
½ TL scharfer Dijon-Senf
25 ml
Gemüsebrühe
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
0,25 l kalt gepresstes Rapsöl
125 g
1 Bund
1 Bund
1 Bund
2
1 Prise

Zubereitung

  1. 1.

    In einer Schüssel Eigelb, Worcestersauce, Senfpulver, Dijon-Senf, Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer verrühren. Das Rapsöl langsam in dünnen Fäden zugeben und mit einem Schneebesen zu einer Mayonnaise rühren. Saure Sahne und Joghurt unterrühren, dann den geriebenen Meerrettich zugeben.

  2. 2.

    Alle Kräuter waschen, trocken tupfen oder schütteln und mit den Stielen grob schneiden. Anschließend in einem hohen Gefäß mit einem Mixstab fein pürieren, dabei etwas Wasser zugeben. Oder die geschnittenen Kräuter durch einen Fleischwolf drehen, so bleiben Saft und Aromen am besten erhalten.

  3. 3.

    Für die Einlage die Eier in kochendem Wasser 10 Min. hart kochen, kalt abschrecken und schälen. Erst in dünne Scheiben, dann in feine Würfel schneiden und beiseitestellen.

  4. 4.

    Eiweiß mit 1 Prise Salz mit dem Handrührgerät in einem hohen Gefäß steif schlagen und kalt stellen.

  1. 5.

    Die Kräutermasse unter die Mayonnaise rühren, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Dann die gewürfelten Eier untermischen und kurz vor dem Servieren das steif geschlagene Eiweiß locker unterheben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login