Rezept Grüne Sommersuppe mit Ei

Line

Herrlich kräuterfrisch schmeckt diese Suppe. Zudem ist sie schnell gemacht und sehr gesund. Wichtig: Zum Pochieren braucht man sehr frische Eier, sonst verlaufen sie.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das grüne nicht nur vegetarische Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 270 kcal

Zutaten

750 ml
Gemüsebrühe
150 g

Zubereitung

  1. 1.

    Die Brühe zubereiten oder auftauen lassen, erhitzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Lauch putzen, seitlich bis zur Mitte einschneiden, gründlich waschen und in feine Ringe schneiden. Das Brot entrinden und in Würfel schneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen, den Lauch darin glasig dünsten. Brühe und Brot zugeben und zugedeckt ca. 15 Min. köcheln lassen.

  2. 2.

    Inzwischen die Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. 1-2 EL davon beiseitelegen. Wenn das Brot ganz aufgeweicht ist, Kräuter und saure Sahne zugeben. Die Suppe mit dem Pürierstab cremig aufmixen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und warm halten, nicht mehr kochen lassen.

  3. 3.

    Für die Eier Wasser ca. 5 cm hoch mit Essig in einem flachen Topf aufkochen. Jeweils nacheinander 1 Ei aufschlagen, in eine Kelle gleiten lassen und in das leicht köchelnde Wasser geben. Mit einem Löffel die Eiweißfäden um das Eigelb schlingen. Die Eier ca. 3 Min. ziehen lassen, bis das Eiweiß fest ist. Die Suppe anrichten. Die Eier mit einer Schaumkelle herausheben und in die Mitte der Suppe geben. Mit den übrigen Kräutern bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login