Rezept Grünkohl mit Speck und Mettklößchen

Grünkohl sollten Sie unbedingt einmal probieren. Inzwischen kann man ihn überall bekommen. Mit den würzigen Mettbällchen wird daraus ein deftiges Gericht.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Winterküche
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 830 kcal

Zutaten

1,2 kg
1 1/2
Schweine- oder Butterschmalz
3/4 l
Rinder- oder Gemüsebrühe
1/2 TL
Pimentkörner
1 EL
scharfer Senf
400 g
Mett
1
Chilipulver
Öl zum Braten

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Grünkohl den Kohl in einzelne Blätter teilen und gründlich waschen, trocken schütteln und putzen. Die Blätter von groben Stielen abschneiden (feine Stiele und Blattrippen kann man lassen) und eventuell kleiner zupfen. In einem großen Topf reichlich Wasser aufkochen. Darin die Kohlblätter ca. 2 Min. zugedeckt blanchieren. In ein Sieb gießen, kalt abbrausen und gründlich ausdrücken. Den vorgegarten Grünkohl je nach persönlicher Vorliebe in grobe Stücke schneiden oder fein hacken.

  2. 2.

    Die Kartoffel schälen und auf einer Rohkostreibe fein reiben. Zwiebeln schälen und wie den Speck klein würfeln. Schmalz in dem Topf schmelzen, darin Speck und Zwiebeln bei mittlerer Hitze goldbraun andünsten. Kohl dazugeben und unter Rühren 3-4 Min. mitdünsten. Die Brühe angießen, fein geriebene Kartoffel und Piment unterrühren, salzen und pfeffern. Den Grünkohl zugedeckt 40-45 Min. garen, dabei gelegentlich umrühren.

  3. 3.

    Inzwischen für die Klößchen Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. 1 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, darin die Zwiebel und den Knoblauch goldbraun anbraten, dann vom Herd nehmen. Beides mit Mett, Ei, Semmelbröseln und Majoran gründlich vermengen, mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Aus der Mettmasse 20 kleine Bällchen formen und für ca. 15 Min. in den Kühlschrank stellen. Pfanne säubern.

  4. 4.

    Dann in der Pfanne so viel Öl erhitzen, dass der Boden ganz knapp bedeckt ist. Darin die Mettklößchen rundherum in 6-8 Min. goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen und leicht abkühlen lassen.

  1. 5.

    Senf unter den Grünkohl rühren und die Hälfte der Klößchen in den Kohl einlegen (dazu etwas Kohl beiseitelöffeln, Klößchen einlegen und den Kohl wieder darübergeben), übrige Klößchen auf dem Kohl verteilen und alles zugedeckt weitere 15 Min. garen lassen.

  2. 6.

    Den Kohl mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Mettklößchen in eine Schüssel geben. Am besten mit Salzkartoffeln oder kurz in Butter gebratenen Pellkartöffelchen servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Superlecker

Gestern im Bioladen Grünkohl gesehen und mich an dieses Rezept erinnert. Es hat sich echt gelohnt. Superleckerer Eintopf. Fleischbällchen hatte ich eingefroren und wie angegeben in der Pfanne angebraten. Dazu gabs Salzkartoffeln. Heute mittag haben die Reste auch noch lecker geschmeckt.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login