Rezept Gumbo

Der würzige US-Südstaaten-Eintopf mit Okraschoten, Huhn und Garnelen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Portionen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 560 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Suppenfond ansetzen

  2. 2.

    Garnelen waschen und schälen. Garnelenfleisch kalt stellen. Schalen und Köpfe zur Brühe geben. Suppengemüse putzen, waschen, grob hacken und zufügen. Brühe aufkochen, ca. 15 Minuten ohne Abdeckung köcheln lassen. Durchsieben.

  3. 3.

    Gemüse vorbereiten

  4. 4.

    Zwiebeln und Knoblauch abziehen, hacken. Paprika und Staudensellerie waschen, putzen und fein würfeln. Okraschoten waschen, die Enden abschneiden. Okras in Stücke schneiden.

  1. 5.

    Speck auslassen

  2. 6.

    Speck in Streifen schneiden. Im heißen Öl bei mittlerer Hitze knusprig auslassen. Speck mit einer Schaumkelle herausnehmen, beiseite stellen. Ein feines Sieb mit Küchenpapier auslegen, auf einen Topf hängen. Fett darauf geben, gut abtropfen lassen (so bleiben die schwarzen Partikelchen hängen).

  3. 7.

    "Roux" (Mehlschwitze) zubereiten

  4. 8.

    Speckfett erhitzen. Mehl unter Rühren zugeben. Bei geringer bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten unter ständigem Rühren anschwitzen, bis die Masse schön milchschokoladenbraun ist.

  5. 9.

    Gemüse andünsten

  6. 10.

    Vorbereitetes Gemüse in die Roux geben. Unter Rühren ca. 5 Minuten andünsten. Kräuter zufügen. Brühe zugießen, köcheln lassen, bis die Okras keine Fäden mehr ziehen (ca. 10 Minuten).

  7. 11.

    Fleisch und Garnelen zugeben

  8. 12.

    Hähnchenfleisch waschen, trockentupfen, würfeln. Fleisch und Tomaten mit Saft zum Gumbo geben, 10 Minuten köcheln lassen. 3-4 Minuten vor Garzeitende Garnelen unterheben. Mit Salz, Cayennepfeffer und Tabasco abschmecken. Mit Speck und nach Wunsch mit Petersilie bestreuen. Dazu: Reis.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login