Homepage Rezepte Hähnchen im Salzzitronen-Sud

Rezept Hähnchen im Salzzitronen-Sud

Drei Zutaten für ein kleines Wunder: Zitronen, Salz und Zeit. Es braucht einige Wochen, bis aus in Salz eingelegten Zitronen Salzzitronen werden.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
765 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die halbe Salzzitrone (Schale und Fruchtfleisch) fein hacken und mit Knoblauch, 2 EL Salzzitronen-Sud, Koriander, Öl und 100 ml Wasser in einer Auflaufform oder einem Bräter mischen.
  2. Die Hähnchenschenkel kalt abbrausen, trocken tupfen und in der Marinade wenden, sodass sie rundum benetzt sind. Die Form in den Ofen (Mitte) stellen und die Hähnchenschenkel ca. 30 Min. garen.
  3. Den Zucchino waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Zucchiniwürfel um die Hähnchenschenkel herum in der Form verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen und alles weitere ca. 10 Min. garen.
  4. 400 ml Wasser aufkochen, salzen und mit dem übrigen Salzzitronen-Sud (2 EL) mischen. Die Form aus dem Ofen nehmen, den Couscous in der Form verteilen, die Flüssigkeit angießen und den Couscous in ca. 5 Min. ausquellen lassen.

Kleines Aromawunder: Salzzitronen gibt es in arabischen Läden, gut sortierten Supermärkten und übers Internet. In ihrer nordafrikanischen Heimat wird traditionell nur die Schale verwendet und das Fruchtfleisch entfernt. In diesem Rezept liefert es allerdings zusätzliche Säure und wird daher mitverwendet.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

11 Rezepte für Hähnchengeschnetzeltes

11 Rezepte für Hähnchengeschnetzeltes

10 Rezepte für Zitronensuppen

10 Rezepte für Zitronensuppen

50 schnelle Rezepte für zwei

50 schnelle Rezepte für zwei

Login