Homepage Rezepte Hähnchensalat mit Granatapfel

Zutaten

3/4 TL Tandoori-Gewürzpulver
1/2 TL Garam Masala
2 EL Weißweinessig
1 TL Tomatenmark
3 EL neutrales Pflanzenöl
200 g Salatgurke
1/2 TL Zucker

Rezept Hähnchensalat mit Granatapfel

Granatapfel und Geflügel lassen sich besonders gut miteinander kombinieren - vor allem wenn darüberhinaus so feine Gewürze mit von der Partie sind, wie in diesem Salat.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
285 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Ingwer schälen und fein reiben. Knoblauch schälen und durchpressen. Kardamomkapseln aufschneiden, die Samen herauskratzen und mit den Pfefferkörnern im Mörser oder mit einem schweren Messer grob zerstoßen. Alles mit 1/2 TL Salz, Tandoori-Gewürzpulver, Garam Masala, Essig, Tomatenmark und 2 1/2 EL Öl verrühren. Das Fleisch trocken tupfen und in schmale Streifen schneiden. Mit der Marinade mischen und zugedeckt im Kühlschrank 4 Std. marinieren.
  2. Gurke schälen und klein würfeln. Granatapfel halbieren und die Fruchtkerne herauslösen. Minze waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Gurkenwürfel, Granatapfelkerne und Minzstreifen mit Zitronensaft und Zucker mischen, salzen.
  3. Eine beschichtete Pfanne mit 1/2 EL Öl auspinseln und stark erhitzen. Das Hähnchenfleisch darin in ca. 5 Min. rundum braun braten. Noch warm unter den Salat heben. Den Salat eventuell nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit indischem Fladenbrot servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Food-Hack: So einfach lassen sich Granatäpfel entkernen

Anzeige
Anzeige
Login