Homepage Rezepte Hähnchenschnitzel-Brötchen

Zutaten

2 EL mildes Ajvar (Paprikamus)
1 1/2 TL edelsüßes Paprikapulver
4 EL Olivenöl
3 EL Ahornsirup
1 1/2 EL mittelscharfer Senf
4 Baguette-Brötchen

Rezept Hähnchenschnitzel-Brötchen

Die Schnitzelbrötchen von heute treiben es bunt. Tragen knallige Farben und federleichte Teile: Hähnchenbrust statt Schwein, Tomaten statt Mayo.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
625 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Bohnen waschen, putzen und in Salzwasser in ca. 7 Min. gar kochen. Dann in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
  2. Inzwischen die getrockneten Tomaten gut abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Die Kirschtomaten waschen und vierteln. Den Frischkäse mit Ajvar verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Hähnchenschnitzel waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen, dann mit dem Paprikapulver einreiben, salzen und pfeffern. Eine große Grillpfanne (alternativ eine ganz normale Pfanne nehmen) erhitzen und mit 1 EL Öl einpinseln. Hähnchenschnitzel darin bei starker Hitze 6 Min. grillen, dabei einmal wenden.
  4. Inzwischen das übrige Öl mit dem Ahornsirup und dem Senf verrühren. Die Bohnen mit Kirschtomaten, den getrockneten Tomaten und dem Senfdressing vermischen. Mit Salz abschmecken.
  5. Die Brötchen aufschneiden und die Schnittflächen mit der Ajvarcreme bestreichen. Die Schnitzel mit dem Bohnengemüse in die Brötchen füllen.

Leckere Variante: Anstatt des Bohnengemüses schmeckt zum Schnitzel auch frische, klein gewürfelte Ananas und 1 Handvoll feine Frühlingzwiebelringe auf dem Brötchen. Den Frischkäse dann zusätzlich mit 1 TL Currypulver abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login