Homepage Rezepte Hähnchenschnitzel mit Asia-Bohnensalat

Rezept Hähnchenschnitzel mit Asia-Bohnensalat

Grüne Bohnen auf Asienreise: Ingwer, Koriander und Sambal oelek verwandeln die Bohnen in einen Asiahit. Da werden die Mini-Schnitzel fast zur Nebensache.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
395 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Das Hähnchenbrustfilet kalt abspülen und trocken tupfen, dann schräg in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden und diese auf einen Teller legen. Die Sojasauce mit dem Limettensaft, dem Honig und dem Sesamöl verrühren. Die Marinade über das Fleisch träufeln und ca. 30 Min. ziehen lassen.
  2. Inzwischen für den Salat die Bohnen waschen und die Enden abschneiden. Falls sich dabei Fäden lösen, diese abziehen. Die Bohnen in 3-4 cm lange Stücke schneiden. In einem Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Bohnen darin in ca. 8 Min. bissfest kochen. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
  3. Von den Frühlingszwiebeln Wurzelenden und welke grüne Teile entfernen. Die Frühlingszwiebeln waschen und zuerst in 3 cm lange Stücke teilen. Die Stücke dann der Länge nach in feine Streifen schneiden. Den Ingwer schälen und fein hacken. Das Koriandergrün waschen und gut trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken.
  4. Den Limettensaft mit Sambal, Honig und Salz gut verrühren. Das Öl nach und nach unterschlagen, bis ein cremiges Dressing entstanden ist. Die Bohnen, die Zwiebelstreifen, den Ingwer und das Koriandergrün untermischen und den Salat abschmecken.
  5. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Fleischscheiben darin bei starker Hitze unter Rühren 2-3 Min. braten, bis sie leicht gebräunt sind. Die Schnitzel leicht salzen und mit dem Bohnensalat auf vier vorgewärmte Teller servieren.
Rezept bewerten:
(0)