Homepage Rezepte Hausbrot

Zutaten

1/2 Würfel glutenfreie Hefe (ca. 20 g)
50 g Honig oder Reissirup
2 EL Flohsamen
1 Teebeutel Fencheltee
Jodsalz
1 Pck. glutenfreies Backpulver

Rezept Hausbrot

Dieses glutenfreie Hausbrot braucht etwas Zeit, denn der Vorteig muss 24 Stunden gehen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
170 kcal
mittel

Für 1 Kastenform von 34 cm Länge (ca. 28 Scheiben)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Kastenform von 34 cm Länge (ca. 28 Scheiben)

Zubereitung

  1. Am ersten Tag 350 g Reismehl in eine große Schüssel (am besten mit Deckel) geben. Die Hefe darüberbröckeln, Honig oder Reissirup und Zuckerrübensirup dazugeben und alles mit 1 l lauwarmem Wasser leicht vermengen. Die Schüssel gut abdecken und den Vorteig bei Zimmertemperatur ca. 24 Std. ruhen lassen.
  2. Am zweiten Tag das restliche Reismehl unter den Ansatz rühren und alles zugedeckt weitere 12 Std. gehen lassen.
  3. Anschließend die restlichen Mehle, die Flohsamen, Fenchelsamen, den Koriander, 2 gestrichene EL Salz und das Backpulver mit 50 g lauwarmem Wasser unter den gegorenen Ansatz rühren.
  4. Die Form mit Backpapier auskleiden, den Teig einfüllen, glatt streichen und an der Oberfläche mit einem scharfen Messer längs ca. 1 cm tief einschneiden. Mit Alufolie bedeckt ca. weitere 2 Std. gehen lassen.
  5. Das Brot auf die unterste Schiene in den kalten Ofen stellen und ca. 30 Min. bei 240° backen. Die Temperatur auf 170° zurückschalten und das Brot ca. 1 Std. 10 Min. weiterbacken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login