Homepage Rezepte Heidelbeerkuchen mit Krokant

Rezept Heidelbeerkuchen mit Krokant

Der Haferflockenkrokant kommt ganz ohne Nüsse aus. Das bringt nicht nur geschmacklich eine willkommene Abwechslung, sondern auch für alle Nuss-Allergiker einen Riesenvorteil.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
310 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Springform (28 cm Ø, 16 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform (28 cm Ø, 16 Stücke)

Für den Krokant

Für den Teig

Für den Belag

  • 400 g Sahne
  • 2 Pck. Sahnesteif

Außerdem

Zubereitung

  1. Butter und Zucker in einem Topf schmelzen und unter Rühren karamellisieren (Bild 1). Die Haferflocken unterrühren, bis alles gut vermischt ist. Krokant auf einem Bogen Backpapier ausbreiten und abkühlen lassen (Bild 2).
  2. Ofen auf 200° vorheizen. Form ölen und mit Semmelbröseln ausstreuen. Heidelbeeren waschen und abtropfen lassen, 50 g Beeren für die Deko beiseitestellen. Die Eier mit dem Zucker dick-cremig schlagen. Öl und Sahne unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver rasch untermischen. Den Teig in die Form füllen und die Heidelbeeren darauf verteilen (Bild 3). Im Ofen (unten) 20-25 Min. backen. Den Boden abkühlen lassen, anschließend aus der Form lösen und einen Tortenring darumstellen.
  3. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und auf den Boden streichen. Mit einem Löffel Mulden eindrücken (Bild 4). Beiseitegestellte Heidelbeeren und Haferflockenkrokant darauf verteilen (Bild 5). Den Kuchen ca. 1 Std. kühl stellen. Vor dem Servieren den Tortenring vorsichtig entfernen und den Kuchen in Stücke schneiden (Bild 6).
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

14 leckere Mini-Cheesecakes

14 leckere Mini-Cheesecakes

Raffinierte Beeren-Rezepte

Raffinierte Beeren-Rezepte

Himbeertorten & -kuchen

Himbeertorten & -kuchen