Homepage Rezepte Heidelbeerschnitten

Zutaten

250 g Butter
700 g Mehl
450 g Zucker
400 g Heidelbeeren
4 Eier
200 ml Öl
200 ml Orangensaft
1 - 2 EL Orangensaft
1 Pck. Backpulver
100 g Puderzucker

Rezept Heidelbeerschnitten

Blechkuchen reichen für jede Menge Kuchenhunger. Bei diesen Heidelbeerschnitten muss man sich aber beeilen, so schnell sind sie aufgegessen ...

Rezeptinfos

60 bis 90 min
525 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Obstkuchenblech (39 × 27 cm, 18 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Obstkuchenblech (39 × 27 cm, 18 Stücke)

Zubereitung

  1. Für den Streuselteig die Butter zerlassen. Mit 400 g Mehl, 200 g Zucker und Nüssen zu einem krümeligen Teig verarbeiten. Zwei Drittel des Teiges auf dem ungefetteten Backblech verteilen, leicht andrücken und mit einer Gabel mehrfach einstechen.
  2. Heidelbeeren waschen und abtropfen lassen. Ofen auf 200° vorheizen. Eier und 250 g Zucker dick-cremig aufschlagen. Öl und 200 ml Orangensaft unter Rühren dazugeben. 300 g Mehl mit Orangenschale und Backpulver mischen und unterrühren. Den Teig auf den Streuselboden streichen, die Beeren darauf verteilen. Übrigen Streuselteig darüberbröseln. Im Ofen (unten) 35 – 40 Min. backen. Wenn der Kuchen fertig ist, Puderzucker und 1 – 2 EL Orangensaft glatt verrühren. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen. Den Guss über den heißen Kuchen sprenkeln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)