Homepage Rezepte Heilbutt in Folie mit Kräutern und Champignons

Zutaten

500 g Champignons
2-3 Stängel Estragon
2 EL Butter
160 ml trockener Weißwein
8 EL Sahne

Rezept Heilbutt in Folie mit Kräutern und Champignons

Man kann für dieses Rezept statt Champignons auch andere Zuchtpilze wie Austernpilze oder Shiitake-Pilze verwenden.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
300 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Das Heilbuttfilet waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. In 4-5 cm breite Streifen schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Die Champignons putzen, trocken abreiben und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Die Kräuter abbrausen und trocken schütteln. Die Estragon- und Petersilienblätter abzupfen und fein hacken, den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Die Schalotten schälen, fein würfeln und mit den Kräutern mischen.
  3. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Vier Blätter Alufolie nebeneinanderlegen, die Folienstücke jeweils in der Mitte mit Butter einfetten und die Seiten hochklappen, sodass Schalen entstehen. Die Pilzscheiben und die Kräuter-Schalotten-Mischung darauf verteilen und mit den Fischstreifen belegen. Mit Salz würzen und jedes Fischpäckchen mit jeweils ca. 4 EL Wein und 2 EL Sahne beträufeln. Die Alufolie über den Zutaten zusammenfalten und die Ränder fest zusammendrücken. Die Fischpäckchen auf ein Backblech setzen und im vorgeheizten Ofen (Mitte) in 20-25 Min. garen.
  4. Die Fischpäckchen aus dem Ofen nehmen und die Folie mit einem Messer aufschneiden. Den Fisch mit den Pilzen und Kräutern servieren. Dazu passen gedämpfte Kartoffeln oder Reis.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)