Homepage Rezepte Herbstsalat mit Currykürbis

Zutaten

3 EL Aceto balsamico
1 TL Honig
6 EL Kürbiskernöl
2 EL Kürbiskerne
40 g Butterschmalz
1-2 TL Currypulver
100 g Feldsalat

Rezept Herbstsalat mit Currykürbis

Eine leckere Kombination von lauwarmen Kürbis und knackigen Salaten.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
350 kcal
mittel

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für das Dressing den Essig mit dem Honig verrühren und nach und nach das Kürbiskernöl unterschlagen. Das Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Die Paprika halbieren, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Die Kürbiskerne in einer Pfanne unter Rühren ohne Fett rösten, bis sie sich leicht aufblasen und etwas gebräunt sind.
  3. Den Kürbis gründlich waschen und den Stiel- und Blütenansatz entfernen. Hokkaido muss nicht geschält werden. Den Kürbis entkernen und in ca. 1 cm dicke Spalten schneiden.
  4. Die Hälfte des Butterschmalzes in einer großen Pfanne erhitzen und die Hälfte der Kürbisspalten darin von beiden Seiten bei mittlerer Hitze je 4-5 Min. anbraten, bis sie gebräunt und fast gar sind. Dabei nach 2 Min. mit 1/2 TL Currypulver bestreuen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen. Mit der zweiten Hälfte Kürbis genauso verfahren.
  5. Den Chicorée zerpflücken. Feldsalat und Chicorée waschen und trocken schleudern, den Chicorée in feine Streifen schneiden. Beides auf vier Teller verteilen. Die Paprika- und Tomatenstreifen und die Kürbisspalten darauf anrichten. Den Salat mit dem Dressing beträufeln und mit den Kürbiskernen bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(5)
Anzeige
Anzeige
Login