Rezept Herrmann

Kindheitserinnerung - habe heute ein Herrmannbaby geschenkt bekommen :)

Herrmann
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

1 Baby
Herrmann
3 Tassen
1 Tasse
Öl
1 Päckchen
1 Päckchen
Vanillezucker
1 TL
3 Stück
eventuell
eventuell Rosinen, Nüsse, Mandeln, Kakao etc.

Zubereitung

  1. 1.

    Hallo, ich bin Herrmann, dein neues Familienmitglied für die Dauer der nächsten 6 Tage. Wenn Du mich gut behandelst, schnke ich Dir drei Herrmann-Babys. Bitte bewahre mich in einem Glas oder einer Plastikschüssel auf. Ich mag keinen kalten Kühlschrank. Nun zu meiner Pflege:

  2. 2.

    1. Tag : Heute brauchst Du Dich nicht um mich zu kümmern. Wir müssen uns erst aneinander gewöhnen.
    2. Tag : An diesem Tag brauche ich etwas Bewegung. Bitte rühre mich um.
    3. Tag : Der Hunger zwick mich. Bitte füttere mich mit je einer Tasse Mehl, Zucker und Milch. Jetzt gibt es noch ein Problem, ich mache mich selbständig. Um Unglück zu vermeiden, fülle mich bitte in ein größeres Gefäß, aber sag hinterher nicht, ich hätte Dich nicht gewarnt.

  3. 3.

    4. + 5. Tag : Heute brauche ich einen Verdauungsspaziergang. Bitte rühre mich nochmals um, damit ich etwas Bewegung bekomme.
    6. Tag: Heute ist es soweit... bitte füttere mich mit je einer Tasse Mehl, Zucker und Milch und rühre mich um. Nun darfst Du drei Herrmann-Babys (3 Tassen Teig) von mir wegnehmen und sie an drei Freunde verschenken. Überlege, ob Du ein Baby selber behälst. Nach der Geburt meiner Babys habe ich großen HUnger. Bitte füttere mich mit 1 Tasse Öl, 2 tassen Mehl, 1 Tasse Zucker, je ein Päckchen Backpulver und Vanillezucker, 1 TL Zimt und 3 Eiern.
    Wenn Du willst, kannst Du mich mit Nüssen, Mandeln, Kakao oder geriebenen Äpfeln verwöhnen.
    Nachdem Du mich umgerührt hast binich bereit, mich in Deiner Backform (fetten und ausbröseln) 45-55 bei 180° C backen zu lassen. (Eventuell musst Du mich nach 30 Minuten mit Alufolie bedecken, da ich sonst zu braun werde)
    Guten Apetit !!!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login