Homepage Rezepte Herzhafte Quiche Lorraine

Zutaten

250 g Mehl
140 g kalte Butter
200 g Schmand
4 Eier
1 EL Öl
Quiche- oder Springform (28 cm Ø)
Fett für die Form

Rezept Herzhafte Quiche Lorraine

Weltbekannter Klassiker aus Lothringen: Dieser herzhafte Kuchen passt perfekt zu einem Glas Wein (und für die Kinder gibt es roten Traubensaft).

Rezeptinfos

60 bis 90 min
570 kcal
leicht

Zutaten für 8 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 8 Personen

Zubereitung

  1. Für den Teig das Mehl mit der Butter in kleinen Stücken, 1/2 TL Salz und 50 ml kaltem Wasser rasch verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt 30 Min. kühl stellen.
  2. Backofen auf 200° vorheizen. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Den Speck ohne Schwarte ebenfalls fein würfeln. Den Käse reiben. Den Schmand mit den Eiern verquirlen. Den Käse unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Speck und Zwiebeln darin anbraten, bis beides leicht gebräunt ist.
  4. Die Quiche- oder Springform einfetten. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche kreisförmig ausrollen, die Form damit auslegen und dabei einen 2-3 cm hohen Rand formen.
  5. Die Speck-Zwiebel-Mischung gleichmäßig auf dem Teig verteilen und die Eiercreme darübergießen. Die Quiche im heißen Backofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 35 Min. backen, bis die Oberfläche leicht gebräunt und die Masse gestockt ist.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

War einfach gemacht und lecker

Wir haben die Quiche frisch aus dem Ofen gegessen, kann also nicht sagen, wie sie durchgezogen schmeckt. Beim Käse muss man auf Qualität achten, meine Sorte war mir zu geschmacksarm. Irgendetwas hat mir noch darin gefehlt, kann es aber nicht sagen, hat trotzdem gut geschmeckt. Man muss nur ordentlich würzen, sonst schmeckt es nach nix. Dazu einen neuen Wein getrunken, gutes Essen.

Gut, einfach und lecker.

Nach langer Zeit mal wieder gegessen

2. Foto

Dazu gabs einen Fenchel-Mandarinensalat
Anzeige
Anzeige
Login