Homepage Rezepte Himbeer-Haferflocken-Omelett

Rezept Himbeer-Haferflocken-Omelett

Dieses Omelett ist mit Haferflocken ein besonders sättigendes Frühstück und durch die Himbeeren auch für jene geeignet, die es morgens lieber süß mögen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
545 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die TK-Himbeeren auftauen lassen. Die Haferflocken mit den Eiern und dem Haferdrink in einer Schüssel verrühren. Den Teig ca. 5 Min. quellen lassen.
  2. Aus dem Teig zwei Omeletts backen. Dafür pro Omelett ½ TL Kokosöl in eine beschichtete (Crepe-)Pfanne (ca. 25 cm Ø) geben und die Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Hälfte der Omelettmasse hineingießen und ein Viertel der aufgetauten Himbeeren (50 g) darauf verteilen. Omelett auf der Unterseite 2-3 Min. anbraten, bis es an der Oberseite zu stocken beginnt. Wenden, dazu am besten aus der Pfanne auf einen flachen Teller gleiten lassen und mit der Oberseite nach unten zurück in die Pfanne stürzen. Auf der zweiten Seite in 2-3 Min. fertig braten. Auf einen Teller geben und warm halten, z. B. im Backofen bei 70°, bis das zweite Omelett gebraten ist.
  3. Während die Omeletts braten, die übrigen TK-Himbeeren (100 g) in einem kleinen Topf erhitzen. Zum Servieren die Omeletts mit etwas Zimt bestreuen und mit den warmen Himbeeren, den frischen Himbeeren und Mandelstiften garnieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

HIMBEER-MUFFINS

14 himmlische Rezepte für Himbeer-Muffins

Blumenkohlreis-Pilaf mit Spiegelei

Die besten Spiegeleier Rezepte

Rührei mit Schnittlauch

Die besten Rührei-Rezepte