Rezept Himbeertorte

Line

Diese Himbeertorte toppt alles! Sonst nur vom Konditor, machen wir unseren Torten-Traum ab sofort selbst - und selbstverständlich ohne Backmischung! Entdecken Sie den Geschmacksunterschied.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
5
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stücke)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Obstkuchen
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 480 kcal

Zutaten

Für den Mürbeteig

100 g
1 Prise
1 EL
1 Prise
60 g
Butter

Für den Biskuitteig

60 g
125 g
100 g
25 g
Speisestärke

Für die Himbeersahne

7 Blatt
weiße Gelatine
250 g
150 g
600 g
150 g
Himbeergelee
400 g
2 Pck.
klarer Tortenguss
½ l roter Fruchtsaft (z. B. Himbeersaft oder Kirschnektar)
2-3 EL Zucker

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Mürbeteig Mehl und Backpulver mischen, in die Mitte eine Mulde drücken. Zucker, Salz und Eigelb dazugeben. Die Butter in Flöckchen auf dem Rand verteilen. Alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln, ca. 30 Min. kalt stellen.

  2. 2.

    Den Ofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Den Boden der Form mit Backpapier auslegen. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in der Größe der Form ausrollen, hineinlegen, mehrmals einstechen und ca. 15 Min. backen. Auskühlen lassen.

  3. 3.

    Aus den Zutaten für den Biskuitboden einen Biskuitteig zubereiten (siehe Rezept-Tipps) und in 20-25 Min. goldbraun backen.

  4. 4.

    Für die Himbeersahne die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Himbeeren verlesen. Die Beeren mit Zucker und Zitronensaft pürieren. Die Sahne steif schlagen. Die Gelatine mit 3 EL Himbeerpüree erwärmen, bis sie aufgelöst ist. Übriges Himbeerpüree unterrühren, dann die Mischung unter die Sahne heben.

  1. 5.

    Den Mürbeteigboden in die Springform legen, mit Himbeergelee bestreichen. Den Biskuitboden waagerecht teilen. Eine Hälfte auf den Mürbeteig mit dem Gelee legen, mit der Hälfte der Himbeersahne bestreichen. Mit dem zweiten Boden bedecken, diesen leicht andrücken und mit übriger Himbeersahne bestreichen. Abgedeckt mindestens 4 Std. kalt stellen.

  2. 6.

    Die Himbeeren verlesen und auf der Torte verteilen. Aus dem Tortengusspulver, Saft und Zucker nach Packungsanweisung einen Guss zubereiten. Den Guss mit einem Löffel von der Mitte aus über die Himbeeren geben und fest werden lassen. Die Torte bis zum Servieren kalt stellen!

Rezept-Tipp

Tipp: Bevor du dich an aufwändigere Torten heranwagst, empfehlen wir dir in jedem Fall eine drehbare Tortenplatte parat zu haben. Nur damit lassen sich Buttercreme, Fondant und Co. gleichmäßig verteilen. WisFox bietet beispielsweise ein Set mit diversen Spateln und Tortenmesser ann >> http://amzn.to/2zHctmy (Anzeige amazon.de)

Weitere wertvolle Zubereitungstipps findest du in unserem Special zu Motivtorten >> 

Wie macht man Himbeertorte?
Himbeertorte selbst machen ist gar nicht so schwer. Mit unserem köstlichen Torten-Rezept zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren ganz persönlichen Torten-Traum ganz einfach selbst machen können. Sie brauchen weder eine Backmischung, noch einen Thermomix!

Für die Himbeertorte wird zunächst der Biskuit nach Grundrezept hergestellt und gebacken. Am besten backen Sie den Biskuit für Ihre Himbeertorte - oder auch wahlweise Käsesahne-Torte - schon einen Tag vorher, dann kann er gründlich auskühlen. Für unser Himbeer-Torten-Rezept benötigen Sie eine Springform mit 26 cm Durchmesser.

Für die Tortenfüllung - die köstliche Himbeer-Sahne-Creme - laufen die pürierten Himbeeren gemeinsam mit Gelatine und Sahne zur Hochform auf.

Für unser Rezept benötigen Sie weder Buttercreme noch Schmand, lassen Sie sich einfach von "Himbeer-Sahne" pur verführen!

 

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Mimicy
Zucker?!

In der Zutaten Liste steht 4 mal Zucker drin.. 1x 1 EL 1x 125 g 1x 150 g 1 x 2-3 Esslöffel Wie viel zucker muss jetzt wo wohin? Den restlichen Zucker einfach über die Torte at Reihen oder wie?

Mimicy
*

*über die Torte streuen?

küchengötter
@Mimicy

Liebe Mimicy, die unterschiedlichen Zuckerangaben sind für die unterschiedlichen Teige und die Himbeersahne. Die Zutaten sind in der Reihenfolge aufgelistet, in welcher sie auch im Rezept verwendet werden. Wir werden die entsprechenden Überschriften in Rezept ergänzen, um es besser zu strukturieren. Viele Dank für deinen Hinweis. Die 2-3 EL Zucker am Ende benötigst du für die Herstellung des Tortenguss. Viele Grüße, dein Küchengötter-Team

Bsra01
Butter mürbeteig

Hallo wieviel g Butter kommt in mürbeteig rein?

küchengötter
@Bsra01

Liebe Bsra01, vielen Dank für deinen Hinweis. Wir haben die Angaben im Rezept ergänzt. Du benötigst 60 g Butter für den Mürbeteig. Viele Grüße, dein Küchengötter-Team.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login