Homepage Rezepte Hirschsteaks mit Waldpilzen

Rezept Hirschsteaks mit Waldpilzen

Ein herrliches Herbstgericht für alle Wildfans: Steaks vom Hirsch, mit Waldpilzen, Rösti und brauner Sauce.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
565 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Backofen auf 80° (Ober-/ Unterhitze) vorheizen, dabei eine ofenfeste Form im Ofen mit aufheizen. Fleisch trocken tupfen, in 8 Stücke schneiden und zu 2 cm dicken Steaks flach drücken. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Eine Pfanne erhitzen. 2 EL Schmalz hineingeben und die Steaks darin in zwei Portionen bei großer Hitze pro Seite ca. 30 Sek. anbraten. In die Form legen und im Ofen (Mitte) ca. 30 Min. bis zu einer Kerntemperatur von 60° garen. Die Pfanne nicht reinigen.
  3. Die Pilze putzen, bei Bedarf mit einem Tuch abreiben und halbieren. Zwiebel schälen und fein würfeln. Übriges Schmalz (2 EL) in der Pfanne erhitzen. Pilze und Zwiebel darin bei mittlerer Hitze in 3-4 Min. braun anbraten. Stärke einrühren, Fond zugießen und in ca. 5 Min. um ein Drittel einkochen lassen. Sahne einrühren und erwärmen. Die Sauce mit ½ TL Salz, 3 Prisen Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Steaks mit der Pilzsauce servieren. Dazu passen Rösti.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Pilze sammeln & verarbeiten

Pilze sammeln & verarbeiten

Steinpilze

Steinpilze

Pfifferlinge

Pfifferlinge