Homepage Rezepte Hirsebratlinge

Rezept Hirsebratlinge

Rezeptinfos

60 bis 90 min
60 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 16 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 16 Stück

Zubereitung

  1. Den Rosmarin waschen und trocken schütteln. Die Hirse in einem Sieb heiß abbrausen, abtropfen lassen. Hirse und Brühe mit dem Rosmarin in einem Topf zum Kochen bringen und ca. 10 Min. köcheln lassen. Den Herd ausschalten und die Hirse zugedeckt ca. 20 Min. quellen lassen, bis sie ganz weich ist.
  2. Inzwischen den Backofen auf 180° vorheizen, ein Blech mit Backpapier belegen und mit Öl bestreichen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Möhren putzen, schälen und grob raspeln. Zwiebel und Möhren in einer Schüssel mit Tomatenmark, Salz und Kreuzkümmel verrühren. Die Hirse untermischen und dabei den Rosmarin entfernen.
  3. Aus der Hirsemasse mit einem nassen Esslöffel 16 flache, runde Bratlinge formen und leicht versetzt aufs Backblech legen. Die Bratlinge im Backofen (Mitte) in ca. 30 Min. knusprig backen, dabei 5 Min. vor Backzeit-ende den Backofengrill zuschalten.

Kochen für Kinder: Dein Kind liebt Burger? Dann hast du hier ein gesundes Patty gefunden. Einfach mit Mayonnaise und Ketchup auf einem Brötchen servieren und Essiggurken, Cheddar oder Salatgurke und Tomate zum Selberbelegen bereitstellen. 

Einfrieren & Auftauen: Die Bratlinge auf einem Blech ca. 5 Std. vorfrieren, anschließend in einer großen Box tiefkühlen. Über Nacht im Kühlschrank oder in der Mikrowelle auf kleinster Stufe in ca. 10 Min. auftauen lassen. Dann in der Mikrowelle bei 600 Watt in ca. 3 Min. erhitzen. Alternativ die Bratlinge auf dem Toaster mit der Auftaufunktion auftauen und erhitzen.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Hirsepuffer mit Tomatensalat

34 Rezepte mit Hirse

Mini-Hamburger

10 bombastische Burger unter 300 Kalorien

Bohnen-Süßkartoffel-Burger mit Tomatensalsa

So vielfältig wie nie: Unsere Veggie-Burger Rezepte