10 bombastische Burger unter 300 Kalorien

Ein guter Burger schmeckt lecker und macht satt. Meistens schlagen sie aber auch hoch auf der Kalorienwaage an. Nicht so mit unseren Rezepten! Da hat jede Portion maximal 300 Kalorien. Also gönn dir mal wieder einen leckeren Burger.

Du möchtest mal wieder saftige Burger essen, aber gleichzeitig auf deinen Kalorienverbrauch achten? Die Hamburger und Cheeseburger von McDonald's werden dich da leider nicht glücklich machen. Aber bei uns findest du ein paar geeignete Rezepte, die an Kalorien sparen, aber nicht am Geschmack! Wie das geht?

Ein guter Tipp lautet: Die Brötchen weglassen! Denn die enthalten meist Weizenmehl und damit viele Kalorien, aber wenig Nährstoffe.

Veggie-Varianten

Auch die Burger-Patties kannst du gesund gestalten, indem du statt Fleisch auf vegetarische oder vegane Alternativen setzt. Unsere Veggie-Burger mit Haferflocken bestehen zum Beispiel aus Brot vom Vortag, Eiern, Quark und leckerem Gemüse. Wenn du das Ganze mit Salat und Tomaten auf ein Vollkornbrötchen legst, wird es eine gesunde Sache! Auch Kidneybohnen oder Quinoa sind ein guter Ersatz für Hackfleisch und schmecken figurbewussten Vegetariern.

Wenn es unbedingt Fleisch sein soll, probier mal das Rezept für Kalbfleisch-Tofu-Burger. Mit getrockneten Tomaten wird es mediterran.

Im Miniaturformat

Eine weitere kalorienarme Möglichkeit: Mini-Hamburger. Indem du die Menge reduzierst, nimmst du logischerweise auch weniger Kalorien zu dir. Zugegeben, von so einem Miniformat wirst du nicht lange satt, aber sie sind eine gute Möglichkeit, um auf eine Party Fingerfood mitzubringen, von dem du auch selbst naschen kannst.

Schau dich mal in unserer Rezeptgalerie um. Wenn du abnehmen möchtest, musst du nicht komplett auf dein geliebtes Fast Food verzichten! 

Weitere Rezepte für zum Beispiel Pommes, Chicken Nuggets und Döner in kalorienarmen Varianten findest du in unserer Galerie Fast Food unter 400 Kalorien. Damit kannst du schlemmen ohne schlechtes Gewissen! 

Anzeige
Anzeige
Login