Homepage Rezepte Hühnerleber-Paté

Zutaten

1 Rispe grüner Pfeffer (ersatzweise 2 TL eingelegte Pfefferkörner aus dem Glas)
1 EL Butter
80 g Sahne

Rezept Hühnerleber-Paté

Das Paté ist wunderbar cremig und im Handumdrehen gemacht. Dazu passt: geröstetes Toastbrot oder knusprige Baguettescheiben.

Rezeptinfos

unter 30 min
180 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Hühnerlebern grob würfeln. Die Schalotten schälen und fein hacken. Den Apfel vierteln, schälen, entkernen und klein würfeln. Den Pfeffer waschen und die Körner von der Rispse abstreifen. Salbei in feine Streifen schneiden.
  2. Die Butter in einem Topf schmelzen. Darin die Lebern mit Schalotten, Salbei, Apfel und Pfeffer bei mittlerer Hitze unter Rühren etwa 5 Minuten braten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  3. Dann die Lebermischung und die Sahne mit einem Pürierstab mittelfein pürieren. Paté mit Salz und Muskat abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login