Rezept Italienisches Schweinefleischragout

Kaum ein Gericht aus den Abruzzen, das ohne Peperoncino auskommt. Hier wird das Schweinefleisch in einer Mischung aus Peperoncino und Fenchelsamen "mariniert".

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Italien
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 700 kcal

Zutaten

3
getrocknete Peperoncini
2 TL
Fenchelsamen
1/8 l trockener Weißwein oder Cerasuolo (Rosé)

Zubereitung

  1. 1.

    Das Schweinefleisch in Würfel schneiden, dabei von größeren Fettstücken und den Sehnen und Häuten befreien. Peperoncini mit den Fenchelsamen im Mörser fein zerstoßen, mit dem Fleisch mischen und dieses für einige Stunden kühl stellen.

  2. 2.

    Dann den Speck in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in Würfel schneiden.

  3. 3.

    Den Speck in einem Topf bei mittlerer Hitze ausbraten, bis er flüssig ist. Fleischstücke in zwei Portionen darin anbraten, dann den Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. Mit dem Wein ablöschen, mit Salz würzen und zugedeckt bei schwacher Hitze insgesamt etwa 45 Min. garen. Dann die Paprikawürfel dazugeben. Alles weitere 30-45 Min. garen, bis das Fleisch schön weich ist. Dabei gelegentlich durchrühren.

  4. 4.

    Die Petersilie waschen, Blättchen fein hacken. Schweinefleischragout abschmecken und mit der Petersilie bestreut servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Flicka
Ragout mit Fenchelsamen

Es hat durchaus geschmeckt, allerdings musste ich mich über meine Abneigung dem Fenchelgeruch gegenüber hinwegsetzen. Nach dem Schmorvorgang war er kaum noch spürbar, der Fenchel, und das Marinieren fand ich auch interessant. Meine Fleischliebhaber am Tisch waren jedenfalls zufrieden.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login