Homepage Rezepte Jakobsmuscheln mit Cashew-Kräuter-Salat

Rezept Jakobsmuscheln mit Cashew-Kräuter-Salat

Zu dem Salat passen neben Jakbosmuscheln auch andere Meerestiere, wie zum Beispiel Garnelen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
640 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Möhre putzen, schälen und längs in sehr feine Scheiben, diese dann in Streifen schneiden. Eine lange Möhre vorher ggf. quer halbieren oder dritteln. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und den weißen bis hellgrünen Teil ebenfalls längs in sehr feine Streifen schneiden. Die Chilischoten halbieren, die Kerne entfernen und die Chilis sehr fein hacken.
  2. Die Cashewnüsse in einer Pfanne ohne Öl anrösten und in einem Mörser leicht zerdrücken. Alternativ die Nüsse in einen Gefrierbeutel füllen und mit der Unterseite einer kleinen Pfanne leicht zerdrücken.
  3. Den Ofen auf 120° vorheizen. Die Jakobsmuscheln waschen und trocken tupfen. 1 EL Sesamöl in der Pfanne erhitzen und die Jakobsmuscheln darin von beiden Seiten knusprig anbraten. Dann die heiße Pfanne mit den Muscheln für ca. 5 Min. in den heißen Ofen stellen.
  4. Inzwischen die Limetten halbieren und auspressen. Den Limettensaft mit 1 EL Sesamöl mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Minz- und Basilikumblätter waschen und trocken tupfen.
  5. Möhren- und Frühlingszwiebelstreifen, Cashewnüsse, Minze und Basilikum mit dem Dressing mischen. Den Salat mit den gebratenen Jakobsmuscheln auf zwei Tellern anrichten und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)